Mongolen Eintopf mit süss-saurem Ingwerdip | Chirat Rezept
Mongolen Eintopf mit süss-saurem Ingwerdip

Mongolen Eintopf mit süss-saurem Ingwerdip

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
4 Portionen einfach 60 Minuten

Zutaten

    • 1/2 - 1 roter Chili
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1/2 cm Ingwer
    • 180 g Joghurt nature
    • 1 EL Sojasauce
    • 2 Würfel KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon (Stange)
    • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün
    • 1/2 Kopfsalat
    • 250 g Pilze (z.B. Shiitake und Champignons)
    • 100 g Glasnudeln
    • 600 g Fondue Chinoise-Fleisch (z.B. Rindshuft, Rinds- und Schweinsfilet), tiefgekühlt, angetaut

Zubereitung

1. Für den Ingwerdip Chili entkernen. Chili, Knoblauch und Ingwer fein schneiden, mit dem Joghurt mischen, Sojasauce darunterrührenund ggf. salzen.

2. Zwei Würfel KNORR Gemüsebouillon 100% natürlich in 1 l Wasser im Mongolentopf oder Caquelon aufkochen. Bundzwiebeln in Ringe schneiden, zur Bouillon geben.

3. Kopfsalat in feine Streifen, Pilze in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Glasnudeln in eine grosse Schüssel geben, mit siedendem Wasser übergiessen, ca. 4 Min. ziehen lassen. Nudeln kalt abspülen, abtropfen, mit der Küchenschere zwei- bis dreimal durchschneiden. Fonduefleisch ggf. in kleinere Stücke schneiden und auf einem Teller breitstellen. Gemüse, Glasnudeln und Ingwerdip zum Mongolentopf servieren.