Asia Dampfbrötchen mit Rindsfiletstreifen | Chirat Rezept
Asia Dampfbrötchen mit Rindsfiletstreifen

Asia Dampfbrötchen mit Rindsfiletstreifen

Portionen Schwierigkeitsgrad Zubereitungszeit
2 Portionen einfach 100 Minuten

Zutaten

  • Für das Dampfbrötchen
    • 90 g Butter
    • 3 cl Vollrahm
    • 3 dl Wasser
    • 14 g Trockenhefe
    • 720 g Weizenmehl
    • 70 g Zucker
    • 2 g Jodsalz
    • 4 g Backpulver
    • 4 g Natron
  • Für das Rindsfilet
    • 200 g Rindsfilet
    • 3 g STREU MI Rot
    • 10 g Bratbutter
    • 5 g Chilischote
    • 20 g Frühlingszwiebeln
    • 50 g Chirat Cornichons süss & sauer
    • 5 g Edamer
    • 20 g Erdnüsse
    • 10 g Sesam
    • 20 g Eingelegte rote Zwiebeln
    • 5 g Koriander frisch
    • 1 dl Sojasauce, gesalzen

Zubereitung

1. Butter schmelzen, abkühlen. Rahm und Wasser leicht erwärmen. Trockenhefe in die Mischung einarbeiten. Restliche Zutaten mischen, mit Butter ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. 1 Stunde "gehen" lassen.

2. Den Teig auf eine Dicke von ca. 4mm ausrollen. Mit Hilfe eines Ausstechers (9 cm) ausstechen. Oberseite mit Trennfett besprühen. Zu einem Halbmond falten. Erneut leicht darüber rollen. Mit 100% Dampf bei 100°C, 6 Minuten dämpfen.

3. Rindsfilet in Streifen schneiden. Rindsfiletstreifen mit Streu Mi würzen und im Fettstoff kurz anbraten.

4. Chilischoten und Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Cornichons in Streifen schneiden. Edamame weich sieden. Koriander waschen und zupfen. Die Zutaten in die Brötchen packen und servieren. Sojasauce separat dazu geben.